Menu

Konrad (Schweiz, via Deutschland/Polen, MTRA Strahlentherapie), 24/11/2011

Hallo Herr Dames,

ich weiss es nicht, ob Sie sich an mich erinnern können.
Mein Name ist Konrad und Sie haben mir möglich gemacht, daß ich in
der Schweiz arbeiten konnte. Sie haben mich erfolgreich in Zürich vermittelt. Es war im Jahre
2007. Dank Ihnen habe dort bis Ende 2010 gearbeitet und auch dank Ihnen habe ich in der Zeit viel Spaß gehabt, viele neue Sachen in der Strahlentherapie gelernt und viele Freunde gewonnen. Ein paar von den kennen Sie persönlich, so wie die zwei Damen aus Holland oder ein junger Mann aus Österreich, der erst im letzten Jahr angefangen hat. Ich glaube, das dieses Spital war das Beste, was ich "bekommen" konnte. Dort war alles, so wie es sein sollte. Ich hatte einen perfekten Vorgesetzten und nette (vor allem kompetente) Kolleginen und Kollegen.

Ich musste leider die Arbeit aus familiären Gründen aufgeben. Die Entscheidung war für mich sehr schwierig, weil das Leben (auf Arbeit und auch privat) in Zürich einfach SUPER war. Und obwohl nur zwei Monate vergangen sind, ich vermisse schon die Schweiz.

Mit dieser E-Mail möchte ich mich nochmals bei Ihnen sehr bedanken, daß Sie sich für mich eingesetzt haben und daß ich die Möglichkeit bekommen habe die Schweiz kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen

Konrad

Berlin/Polen

Arbeitsort: Zürich

Return

 

© 2021 IRIS medical employment - disclaimer | Datenschutzerklärung